FAQs

˚FAQ – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen häufig gestellte Fragen und Antworten rund um das Webdesign, Hosting und sonstige Internetausdrücke aus “Best practise” zusammen. Teilweise sind die oft gestellten Fragen direkt aus den Projekten oder aus unserem Erfahrungsschatz. Diese Seite wird in regelmässigen Abständen mit den neusten Informationen aus den FAQs erweitert und ergänzt.

SIE fragen – WIR antworten

Wer eine Website betreibt oder eine neue erstellen möchte, hat normalerweise viele offene Fragen. Hier finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die Themen Webdesign, Domain, SEO, Hosting, WordPress, CMS, usw.

Wo fange ich mit meinem Webauftritt an?
Kann ich den Hoster einfach wechseln?
Kann ich meine Webseite bei Ihnen hosten?
Was ist eine Domain? Und wer erstellt diese?
Kann ich meine aktuelle Domaine behalten?
Unsere Webseite ist ein paar Jahre alt. Kann ich diese erneuern? Wie gross ist der Aufwand?
Wie beginne ich ein Webdesign-Projekt mit smart3? Meine Aufgaben?
Was ist eigentlich Corporate Design?
Können Sie mir auch ein neues Logo erstellen?
Wie sieht es mit Fotografieren und Texten aus?
Kann ich meine Webseite nach Fertigstellung selbstständig pflegen?
Mit welchen jährlichen Kosten habe ich zu rechnen?
Was sind eigentlich Cookies?
Wie sehe ich, ob meine Webseite sicher an Besucher übertragen wird?
Was ist SEO ? Was bringt mir das?
Wie lange dauert es, bis ich mit meiner neuen Webseite online gehen kann?
Was ist ein CMS? Was hat das mit WordPress zu tun?
Wo fange ich mit meinem Webauftritt an?

Diese Frage kann nicht mit einer klaren Aussage beantwortet werden. Wenn Sie noch keine Webseite haben, ist es immer sinnvoll, sich von anderen Webseiten oder sogar von seinen Mitbewerbern inspirieren zu lassen. Surfen Sie im Internet und schauen sich den Aufbau, Menüstruktur, Inhalte, Funktionalitäten an. Entscheidend ist auch, was Sie mit Ihrer Webseite erreichen möchten. Sie können bereits Skizzen von Ihren Ideen und Vorstellungen auf Papier bringen. In dieser Phase ist es wichtig, dass wir uns gegenseitig austauschen.

Bei einem Redesign sind verschiedene Kriterien bereits gegeben wie zum Beispiel Texte, Menüstruktur im Wesentlichen, Anzahl Seiten, Bildmaterial, Farben, Logo usw. Der Aufwand ist somit etwas geringer, jedoch muss die Webseite trotzallem neu gestaltet und konzipiert werden.

Kann ich den Hoster einfach wechseln?

Grundsätzlich können Sie den Hoster jederzeit wechseln. Wenn Sie jedoch Email betreiben, müssen diese auf den neuen Hoster “gezügelt” werden. Dies erfordert ein bisschen Planung, damit Emails, die existieren zuerst lokal bei Ihnen gespeichert werden können, damit diese nicht verloren gehen. Das bedeutet, dass vor einer Umstellung alle Mailboxen bei Ihnen lokal synchronisiert werden müssen. Es wird ein kurzer Unterbruch geben bis alle Emails mit dem neuen Server wieder kommunizieren. Dieses Prozedere kann jedoch vorbereitet.

Am einfachsten und am bequemsten ist es auch, wenn die Domaine-Adresse und das Webhosting beim selben Hoster verwaltet werden.

Bei einem Hoster-Wechsel unterstützen wir Sie selbstverständlich und klären vorgängig alle relevanten Informationen für Sie ab. Anschliessend können wir Ihnen die genauen Konsequenzen aufzeigen.

Kann ich meine Webseite bei Ihnen hosten?

Ja, Sie können Ihre Webseite bei uns hosten. Wir sind jedoch nicht selber Provider, jedoch arbeiten wir seit bald 20 Jahren mit einem der bekanntesten Webhostern in der Schweiz. Diesen können wir empfehlen – schnelle, sichere Serverlandschaft, sehr zuverlässig und einen überaus kundenfreundlichen Support. Diese Kriterien sind sehr wichtig bei der Wahl des Webhosters.

Für uns ist es natürlich ein Vorteil, da wir mit diesem Webhosting vertraut sind und viel schneller agieren können.

Was ist eine Domain? Und wer erstellt diese?

Die Domain ist die www.Adresse, die eindeutig im Internet vorkommt. Diese Adresse kommt eigentlich einer Telefonnummer ähnlich, nur das diese nicht als Zahlenkombination, sondern als Volltext daherkommt. Die www.Adresse setzt sich aus meistens aus einem aussagekräftigen Namen und dem Land-Zeichen nach dem Punkt aus wie zum Beispiel *.ch, *.li, *.de, *.at usw. Die Endung *.com war eine der ersten (wie auch *.org, *.info, etc.) , die die ganze Welt beinhaltet und nicht auf Anhieb klar mitteilt, in welchem Land die Domain wirkt. Daneben gibt es nun auch neue Endungen, damit man etwas mehr Varianten zur Verfügung hat.

Wie gesagt, die www.Adresse ist eindeutig im ganzen Web und mit dieser Adresse wird dann Ihre Webseite für alle sichtbar. Es gibt mehrere Registrare in der Schweiz, wo diese Adresse registriert werden kann. Wenn Sie noch über keine www.Adresse verfügen, werden wir Ihnen eine registrieren. Gemeinsam werden wir einen Namen finden, den es noch nicht gibt und der zu Ihnen passt.

Kann ich meine aktuelle Domaine behalten?

Ja, selbstverständlich können Sie Ihre jetzige Domain behalten. Bei Neuerstellung einer Webseite werden wir auf unserem Webserver in einer Subdomain entwickeln, diese ist für die Google Suche noch nicht auffindbar, also nicht indexierbar. Alles findet im Hintergrund statt und Sie erhalten von uns die Adresse, damit Sie den Fortschritt und die Entwicklung mitverfolgen können.

Am Tag X werden wir die neu erstellte Webseite “zügeln”, d.h. alle Vorkehrungen für Sie erledigen. Im Normalfall ist es nur ein kurzer – wenn überhaupt – Unterbruch. Die Umstellung erfolgt an einer Randzeit oder Wochenende.

Was ist eigentlich Corporate Design?

Unter dem Begriff Corporate Design und/oder Corporate Identity (kurz CD/CI genannt) werden grundsätzlich alle grafischen Kommunikations­mittel eines Unter­nehmens zusammen­gefasst, die in einer einheitlichen und gesamtheitlichen Optik (Corporate) konzipiert und gestaltet werden. Das fängt bereits bei der Entwicklung eines Logo Design oder Signets mit einem möglichen Slogan an bis hin zu Visiten­karten, Briefpapier, Stempel, Präsentations­vorlagen, Autowerbung, Geschäftsbeschilderung, Ihrem Webauftritt und vieles mehr. Hier können je nach Nutzen und Anforderung unterschied­lichste Print- und Webmedien mit dem persönlichen Design vereint werden. Das Hauptziel eines Firmen-Logos ist es, einen möglichst hohen und authentischen Wieder­erkennungswert zu schaffen, mit dem Sie sich einfach wohl­fühlen und identifizieren können.

Können Sie mir auch ein neues Logo erstellen?

Gründen Sie Ihr eigenes Business? Oder Sie möchten ein neues Logo? Wir unterstützen Sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Wir gestalten für Sie ein Logo, Firmenfarben und entwickeln zusammen mit Ihnen die Repräsentation Ihres Business. Wir hören Ihnen zu – Ihre Ideen und Wünsche stehen im Mittelpunkt. Sie beschreiben uns Ihre Bedürfnisse – wir setzen es mit viel Gespür und Feingefühl für Sie um.

Das Logo-Design erfolgt in mehreren Phasen. In einem Brainstorming bis zur Reinzeichnung.

Wie sieht es mit Fotografieren und Texten aus?

Ja, in dieser Phase können wir Sie sehr gut unterstützen. Mit unserer Profi-Kamera-Ausrüstung (Nikon D800 oder Nikon Z6) rücken wir Sie, Ihr Business und Ihre Produkte ins beste Licht. Wir kommen entweder zu Ihnen zum Beispiel für Team-Fotos, Portraits, Lokation, Arbeitsmittel und natürlich Ihre Produkte. In jedem Fall besprechen wir zuerst die Varianten, die wir für ein mögliches Fotoshooting überlegt haben.

Wenn Sie bereits über sehr gutes Bildmaterial verfügen, können wir diese begutachten und die Bilder weiter bearbeiten, wie zum Beispiel das Freistellen von bestimmten Bildpartien, farbliche Nachbearbeitung oder das Retouchieren von Flecken, Gesichtsretusche, Hintergrundänderungen und viels mehr. Mit Hilfe entsprechender Bildprogramme lassen sich Bearbeitungsmöglichkeiten realisieren, die Sie ins Staunen versetzen werden.

Was sind eigentlich Cookies?

Cookies sind kleine Datenfragmente, Textdateien, wenn Webseiten in einem Browser geladen werden. Sie werden benutzt, um sich an den Benutzer zu erinnern. Das bedeutet aber auch, dass es verschiedene Arten von Cookies gibt zum Beispiel:

  • als Sitzungscookie (technisch)
  • als permanente Cookies (=> Benutzeranmeldungen, etc.)
  • als Erst- oder Drittanbieter (Werbung)

Cookies werden also nicht nur für Werbung/Marketing verwendet, sondern auch für verschiedene Zwecke. Die technischen Cookies werden in WordPress beispielsweise benötigt, um einen Mobiluser zu lokalsieren oder die Sprache. Sie sind notwendig, um grundlegende Funktionen mit den neuesten Technologien zu ermöglichen.

Cookies werden weiter verwendet, die vom Benutzer voreingestellten Einstellungen zu berücksichtigen, wie zum Beispiel Kontoname, Adresse, Ort, usw. um das Verhalten zu verfolgen.

Was ist ein CMS? Was hat das mit WordPress zu tun?

Das Wort Content Managment System bedeutet zu deutsch Inhaltsverwaltungssystem, es wird auch gerne als CMS abgekürzt. Es ist eine Software, die Anwendern hilft, Inhalte auf einer Webseite zu erstellen, ändern und zu verwalten. Ein CMS kann nebst dem Verwalten von Inhalten der Webseiten durchaus weitere Funktionen beinhalten. Während einige Content Management Systeme für spezielle Webseiten-Ausrichtung konzipiert sind (z.B. eCommerce), sind andere sehr flexibel geworden, die im Wesentlichen das Entwickeln aller Art von Webseiten zulassen. Die heutigen, gängigen Content Management Systeme verfügen über eine Vielzahl von Funktionen der neuesten Technologien mit einer benutzerfreundlichen Eingabeoberfläche. WordPress ist in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten CMS, mit 35% Marktanteil, avanciert. Es existiert eine sehr grosse Fan- und Entwickler-Community und das System bietet sehr viele Erweiterungstools von Drittanbietern.
Daneben kennen wir noch Joomla, Drupal, Typo3. Es gibt auch noch weitere, weniger bekannte CMS.

Sie möchten ein persönliches Gespräch? Rufen Sie uns an.

Menü